Verkehrsunfall

Datum:
Dienstag, 16. Februar 2021
Alarmzeit:
12:18 Uhr
Alarmierungsart:
Einsatz mittel, Technische Hilfeleistung
Art:
Hilfeleistung
Einsatzort:
K 527 zwischen Kuventhal und Wenzen
Mannschaftsstärke:
16
Fahrzeuge FF Naensen:
HLF 20, LF 10, MTW
Einheiten Stadt Einbeck:
Freiwillige Feuerwehr "An der Hube" – Löschgruppe Holtershausen, Freiwillige Feuerwehr "An der Hube" – Löschgruppe Kuventhal/Andershausen, Freiwillige Feuerwehr Einbeck, Freiwillige Feuerwehr Naensen
Weitere Kräfte:
JUH Einbeck, Polizei Einbeck


Einsatzbericht:

Gegen kurz nach 12 Uhr am heutigen Dienstag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 527 zwischen Kuventhal und Wenzen im Stadtgebiet Einbeck. Ein Bus befuhr die Kreisstraße von Wenzen kommend in Richtung Kuventhal. Im Kurvenbereich kam es zu einer Kollision mit einem aus Richtung Kuventhal kommenden Pkw. Die Fahrerin des PKW versuchte dem Bus, der ihr auf ihrer Spur entgegenkam noch auszuweichen, konnte dieses aber aufgrund der Leitplanke und den Schneemassen am Straßenrand nicht mehr, so die Polizei.

Die Fahrerin wurde durch den Aufprall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde durch den Rettungsdienst der Johanniter ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Straße voll gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Einbeck, Naensen, An der Hube sowie die Polizei Einbeck und der Rettungsdienst der Johanniter aus Einbeck.

 

Text: einbeck-news.de