Fahrzeugbrand

Datum:
Mittwoch, 10. Februar 2021
Alarmzeit:
15:02 Uhr
Alarmierungsart:
Brandeinsatz, Einsatz mittel
Art:
Brandeinsatz
Einsatzort:
Kuventhal, Zur Wilhelmsbrücke
Mannschaftsstärke:
8
Fahrzeuge FF Naensen:
HLF 20
Einheiten Stadt Einbeck:
Freiwillige Feuerwehr "An der Hube" – Löschgruppe Holtershausen, Freiwillige Feuerwehr "An der Hube" – Löschgruppe Kuventhal/Andershausen, Freiwillige Feuerwehr Naensen
Weitere Kräfte:
Polizei Einbeck


Einsatzbericht:

Zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr „An der Hube“ wurden wir am Nachmittag des 10. Februar 2021 zu einem Fahrzeugbrand nach Kuventhal gerufen.

Dort brannte ein PKW auf der ersten Ebene der dortigen Wilhelmsbrücke und gleichnamigen Straße.
Der Fahrer konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen und die Feuerwehr alarmieren.

Die Löschgruppen Kuventhal-Andershausen der Freiwilligen Feuerwehr „An der Hube“ begann mit den Löscharbeiten, sodass ein Eingreifen unsererseits nicht mehr nötig war.
Wir sicherten die Einsatzstelle in beide Richtungen ab, daher war die Straße „Zur Wilhelmsbrücke“ während der Löscharbeiten kurzzeitig voll gesperrt.
Nachdem das Fahrzeug gelöscht war, sicherten die beiden Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr „An der Hube“ das Fahrzeuges bis zum Abtransport ab und leiteten den Verkehr in Absprache mit der Polizei einspurig an der Einsatzstelle vorbei.

Nach den Aufräumarbeiten musste der Bauhof der Stadt Einbeck sich um das gefrorene Löschwasser kümmern.
Zur Brandursache hat die Polizei Einbeck die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren neben der Freiwilligen Feuerwehr „An der Hube“ mit den Löschgruppen Kuventhal-Andershausen und Holtershausen auch die Freiwillige Feuerwehr Naensen sowie die Polizei Einbeck und der Bauhof der Stadt Einbeck.