Unwettereinsätze

Datum:
Sonntag, 04. Juli 2021
Alarmzeit:
17:28 Uhr
Alarmierungsart:
Einsatz klein, Hochwasser, TH, Unwetter
Art:
Hilfeleistung
Einsatzort:
Naensen
Mannschaftsstärke:
25
Fahrzeuge FF Naensen:
HLF 20, LF 10, MTW
Einheiten Stadt Einbeck:
Freiwillige Feuerwehr Einbeck, Freiwillige Feuerwehr Naensen, Freiwillige Feuerwehr Stroit
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Am frühen Sonntagabend ging im Bereich Naensen eine Gewitterzelle mit starken Regenfällen (bis zu 40 Liter/m²) nieder.

Die Kanalisation und Bäche im Ortgebiet schafften es nicht diese aufzunehmen.

Sieben Keller liefen aufgrund der Wassermassen, die teilweise durch die Kellertüren und -fenster liefen, aber auch durch Gullis in die Keller eindrangen.
Diese Einsatzstellen wurden mit speziellen Wassersaugern sowie Tauchpumpen weitestgehend ausgepumpt.

Auch eine Kontrolle der Bäche und Regenkanäle im Ortsgebiet wurde durchgeführt.
Eine Straße musste von Schlamm und sich gesammelten Unrat gereinigt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Naensen mit Löschgruppenfahrzeug, Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug, die Feuerwehr Stroit mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug und die Feuerwehr Einbeck mit dem Gerätewagen Nachschub mit rund 40 EInsatzkräften.

Während der Abarbeitung der Einsatzstellen ist es im Ortsgebiet kurzzeitig zu kleineren Verkehrsbehinderungen gekommen.